Herzlich Willkommen auf der Internet-Seite des Vereins Deutsch-Drahthaar, Gruppe Niederrhein!

 

Als eine der ältesten Gruppierung im Verein Deutsch-Drahthaar möchten wir die Ziele unseres Vereines, die Förderung von Zucht, Ausbildung, Prüfung und Führung unseres vielseitigsten jagdlichen Vorstehhundes in unserer Region bestmöglich unterstützen. An dieser Stelle informieren wir auf direktem Weg über die Veranstaltungen der Gruppe sowie über aktuelle Themen in der Gruppe und allgemein zum Jagdgebrauchshund.

 

Über Ihre Beiträge, Fotos und Anregungen oder Verbesserungsvorschläge würden wir uns freuen!

Der Jägerschaft, und nicht nur unserem Mitgliedern, möchten wir darüber hinaus mit Rat und Tat bei der Anschaffung, der Aufzucht, der Haltung sowie der Ausbildung und Prüfung ihres Jagdhundes behilflich sein. Die Mitglieder des Vorstandes sind erfahrene Jäger und passionierte Hundeführer, die ehrenamtlich im Verein tätig sind. Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne!

 


 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, auf Grund geänderter Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ab dem 25.05.2018 sind wir verpflichtet, eine Einwilligungserklärung zur Veröffentlichung von Mitgliederdaten zu erheben.

 

 

Download Einwilligungserklärung zur Veröffentlichung von Mitgliederdaten

 

Bitte senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular per Post oder E-Mail an:

Horst Peddenbruch
Hölverscheid 17
42799 Leichlingen
Telefon: +49 (0) 2174 39590
E-Mail:
peddenbruch@t-online.de

 

 


 

VJP 2018 Sonsbeck

 

Toller Start in die Prüfungssaison 2018

Am 14.04.2018 haben wir mit der VJP in Sonsbeck die Prüfungssaison der Verbandsprüfungen eingeläutet. Bereits früh trafen sich alle Beteiligten auf dem Hof der Familie Reckmann, bei einer guten Tasse Kaffee, um die nötigen Formalitäten abzuarbeiten. Nach der Begrüßung und Richtersitzung ging es dann für die einzelnen Gruppen in die Reviere. Es war toll, was uns dort erwartete. Bei sehr guten Hasenbesätzen und guten Federwildbeständen konnten die jungen Hunde zeigen, was in Ihnen steckt. Es konnte jedem Hund mehrfach Gelegenheit gegeben werden, sein Können auf der Spur zu beweisen. Tolle Gelegenheiten zum Vorstehen gab es an Fasanen, Hühnern oder Kaninchen, es waren beste Bedingungen für die jungen Prüflinge.


Am frühen Nachmittag trafen dann die Gruppen wieder auf dem Hof Reckmann ein. Gute Laune bei Führern und Verbandsrichtern zeigte schnell, heute ist es gut gelaufen. Alle berichteten von tollen Verhältnissen in den Revieren (Hasen und Federwild sehr gut), hervorragende Bedingungen um die jungen Hunde zu prüfen. Zügig wurde die Rangliste erstellt, und nach der Preisverteilung wurde noch länger über die eine oder andere Arbeit diskutiert. Bei herrlichem Wetter und ausgezeichneter Verpflegung saß die Korona noch in gemütlicher Runde zusammen. Einen großen Dank gilt es den Beständern der Prüfungsreviere  für die Bereitstellung der Reviere auszusprechen. Dank auch an die Verbandsrichter für das faire Richten, und ein besonderer Dank an Andrea Gilles für Deinen Kuchen und die hervorragende Richterverpflegung. Wir hoffen das wir uns zur HZP wieder sehen. 

Ludwig Hermanns

 

Fotos: Matthias Dinter

 


 

Jahreshauptversammlung 2018

 

Protokoll Jahreshauptversammlung 2018 Download hier...

 

Verliehen wurde der Züchter-Wanderpreis 2017 an:

Rüdiger Schmeink für seinen A-Wurf „vom Lankernbrok“.

Herzlichen Glückwunsch